Epileptologie

Unter Epileptologie versteht man die wissenschaftliche Erforschung, Diagnostik und Therapie von Patienten mit Epilepsie und anderen anfallsartigen Störungen im Jugend- und Erwachsenenalter. Ein Teil der Patienten mit einer Epilepsie muss nur wenige Tage im Krankenhaus behandelt oder untersucht werden. Alle weiteren Schritte können dann in ambulanter Behandlung fortgeführt werden. Ist die Behandlung jedoch schwierig, weil die Anfälle nicht ausreichend unter Kontrolle gebracht werden können, die Medikamente nicht gut vertragen werden oder wenn geklärt werden soll, ob es eine operative Behandlungsmöglichkeit gibt, ist oft ein längerer Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Behandlung umfasst beispielsweise  aktivierende Krankenpflege, Ergotherapie, psychotherapeutische Gesprächsgruppen oder Computergestütztes kognitives Training.

EPILEPTOLOGIE
Weissenau