Stv. Pflegedienstleiter/in (949824)

Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie

Standort Wiesloch

Wir sind mit 1200 Planbetten und 1700 Mitarbeitende eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patienten aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.
Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie erfüllt den Auftrag des Sozialministeriums Baden-Württemberg zur Unterbringung, Behandlung, Sicherung und Rehabilitation von psychisch kranken Straftätern gemäß 126a SPO, 63 StGB.
In neun spezialisierten Behandlungseinheiten sowie Außenwohngruppen werden ca. 240 Patienten behandelt. Die professionelle Begleitung nach der Entlassung wird durch die Forensische Ambulanz gewährleistet. Die Arbeit steht im Spannungsfeld von Therapie und Rehabilitation der Patienten und dem Sicherheitsbedürfnis der Allgemeinheit. Dies wird durch abgestimmte Organisationsstrukturen, Bezugspflegegruppen und modernste Sicherungsanlagen erreicht.

Ihre Aufgabe

- Vertretung der Pflegedienstleitung im dualen Klinikleitungsprinzip (CA/PDL)
- Unterstützung der Pflegedienstleitung bei der der Personaleinsatzplanung, Optimierung der Arbeitsabläufe sowie bei der Steuerungdes vereinbarten Klinikbudgets
- Sicherstellung der pflegerischen Versorgungsqualitätmit Pflegeplanung, Dokumentation in der elektronischen Patientenakte unter Berücksichtigung pflegewissenschaftlicher Konzepte
- Mitarbeit und/oder Leitung von Projekten

Ihr Profil

- Gesundheits- und Krankenpfleger/in, idealerweise Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Psychiatrie oder andere 3-jährige pflegerische Ausbildung ggf. mit Fachweiterbildung
- Pflegestudium oder Weiterbildung zur Pflegedienstleitung oder Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen und die Bereitschaft, ein/e entsprechende/s Studium oder Weiterbildung berufsbegleitend zu absolvieren
- Berufserfahrung in einer pflegerischen Führungsfunktion
- Fähigkeit zur kooperativen und motivierenden Personalführung
- Kenntnisse in Qualitäts- und Projektmanagement
- fachlich, methodisch und sozial kompetent
- zuverlässig, flexibel und belastbar

Wir bieten Ihnen

ein interessantes Aufgabengebiet, viele Gestaltungsmöglichkeiten, gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche, Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Fachlaufbahn mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems (u.a. ggf. Kostenübernahme für das berufsbegleitende Studium), ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements,kostenlose Parkmöglichkeit bzw. bezuschusstes Jobticket, Kindertagesplätze, die in den kooperierenden Einrichtungen auf unserem Betriebsgelände bezuschusst werden. Frauen werden ausdrücklich ermuntert, sich zu bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.



Für Fragen

kontaktieren Sie Frau Annette Diemer, komm. Pflegedienstleiterin der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Tel. 06222 55 2024.

Bewerbungsfrist: 14.01.2018

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Heidelberger Straße 1a
69168 Wiesloch
Im Internet unter www.pzn-wiesloch.de
auf XING,YouTubeundinFacebook

Ein Unternehmen der ZfP-Gruppe Baden-Württemberg