Diplom-Sozialpädagoge*in (w/m/d) Voll- oder Teilzeit für die Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (1062024)

Forensische Psychiatrie und Psychotherapie

Weinsberg

Für unsere Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie suchen wir zur Verstärkung unseres Teams der Entwöhnungsstation für drogen- und alkoholabhängige Menschen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n
Diplom- Sozialpädagoge/in (FH/BA).

Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie umfasst derzeit sechs Stationen für die Behandlung von Patienten, die nach 63 und 64 StGB untergebracht sind, wobei 100 Planbetten zur Verfügung stehen, sowie eine Außenwohngruppe. Unsere Forensische Fachambulanz betreut viele der Patienten nach der Entlassung aus dem Maßregelvollzug weiter.

Ihre Aufgabe

  • Fachliche Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team (Therapieplanung, Visite, Teambesprechungen)
  • Erstellung von Sozialanamnesen
  • Beratung, Unterstützung und Vermittlung bei der Erschließung persönlicher, sozialer und wirtschaftlicher Hilfen sowie Förderung von Problemlösungs- und Bewältigungsstrategien
  • Weitere fachliche Aufgaben sind die sozialtherapeutische Gruppenarbeit und die Mitwirkung bei der Hinführung zur Wiedereingliederung

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Sozialpädagogen/in oder Bachelor of Arts Soziale Arbeit oder Masterabschluss
  • Interesse an der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie und der Betreuung und Behandlung von nach 64 StGB untergebrachten Patienten
  • Suchttherapeutische Vorerfahrung und Erfahrung in Gruppentherapie ist wünschenswert
  • Möglichst Erfahrung bei forensischen Fragestellungen
  • Interesse an der Weiterentwicklung vorhandener stationärer, teilstationärer und ambulanter Therapiekonzepte
  • Kenntnisse des Rechts- und Sozialhilfesystems
  • Einsatzfreude und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Ein interessantes und entwicklungsfähiges Betätigungsfeld in einem jungen und aufgeschlossenen Team
  • Freiräume für selbständiges und verantwortliches Arbeiten
  • Vielfältige, umfassende interne und externe Weiterbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei notwendigen Qualifikationen

Für Fragen

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Herr Dr. med. Michel unter Tel. 07134 75-1700, oder Herr Oberarzt Dr. Döring unter Tel. 07134-75-1702 bzw. unser Sozialarbeiter Herr Luft unter Tel. 07134-75-1775.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 18.02.2018 über unser Stellenportal.

Ansprechpartnerin Personalabteilung: Frau Böttcher (Tel. 0713475-4203)

-Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt-

Klinikum am Weissenhof
74189 Weinsberg
Im Internet unter www.klinikum-weissenhof.de